Der SVR aus der Luft

Anzeige:

Mastenbau Haase

Willkommen im SVR

Der Seglerverein Rahnsdorf wurde am 13.6.1926 von 21 Seglern gegründet. Die ersten Seglerpioniere legten den Grundstein zu dem heutigen Besitz des SVR 1926 e.V. Mit wenig Geld, aber viel Mut und Energie, wurde am Müggelsee an den „Rahnsdorfer Bänken“ ein Wassergrundstück erworben. „Die Bänke“, ein Flachwasser an der östlichen Seite des Müggelsees, bildeten durch den Boddencharakter die idealen Voraussetzungen für einen ruhigen Bootshafen.

Heute hat der Verein ca. 100 Mitglieder, die Regattasport und Fahrtensegeln betreiben. Dazu kommt noch die große Kinder- und Jugendgruppe von ca. 30 jungen Seglern, die zum großen Teil auf vereinseigenen Booten der Klassen Optimist und 420er-Jolle das Segeln erlernen und regelmäßig an Regatten teilnehmen.

Für Erwachsene, die ein eigenes Boot besitzen, ist der SVR wegen seines ruhigen Hafens eine gute Adresse. Gesegelt wird mit Jollen, Jollenkreuzern und Kielbooten, vorwiegend mit Schwenk- oder Hubkiel bzw. mit Festkiel bis zu 1,20 m Tiefgang.

Gäste und neue Mitglieder sind herzlich willkommen!